Das bisschen Haushalt! Über verpasste Sparmöglichkeiten

Natürlich kann die Apothekerkammer Berlin nichts dafür, dass ein Großteil ihrer Hauptbeitragszahler im nächsten Jahr massivste Einkommenseinbußen durch die veränderten Einkaufsstrukturen des AMNOG II und den erhöhten Zwangsrabatt erleiden wird. Und natürlich kann man sich auf den Standpunkt stellen, dass es den Apothekern auch nicht wirklich hilft, wenn die Kammer more »

Es geht doch! Impressionen vom Apothekertag 2011

Wir erinnern uns noch an die vielen Diskussionen über Anträge unserer Liste in der Apothekerkammer, wo wir doch bitte nicht so viel fordern und schon gar nicht an der Arzneimittelpreisverordnung rütteln sollten! Rezepturzuschläge? Bloß nicht anfassen!Gebührenordnung für Apotheker? Lieber nicht! Es hätte schließlich immer noch schlimmer kommen können. Und so more »

Geht´s noch? Über Nullretaxationen

Eigentlich wäre es ja dringend an der Zeit gewesen, mal etwas über den Deutschen Apothekertag oder das ABDA-KBV-Modell zu schreiben, aber die Krankenkassen lassen keine Ruhe und drangsalieren die Apotheker in den öffentlichen Apotheken ohne Ende und ohne jedes gesunde und partnerschaftliche Augenmaß! Ihre eigentliche Aufgabe, sich um das Wohl more »

Quo vadis, AOK? Über neue Rabattverträge und Lieferunfähigkeiten

Quo vadis, AOK? Stellen Sie sich bitte vor, Sie sind im nächtlichen Berlin unterwegs und sehen auf der gegenüberliegenden Straßenseite einen Mann, der sich gerade mit einem Grillanzünder am Kühlergrill eines teuren Autos zu schaffen macht. „Heh, Sie da! Was machen Sie da?“ rufen Sie laut, schauen kurz nach links more »

ApothekeNkammer Berlin – Nach den Kammerwahlen 2011

Nicht nur unsere Wähler werden sich jetzt verwundert die Augen reiben: Am 10.5.11 wählte die Delegiertenversammlung der Apothekerkammer Berlin ihren neuen Vorstand unter Führung von Dr. Belgardt und statt der Fortsetzung der allgemein als erfolgreich angesehenen Koalition mit der „Allianz Aller Apotheker“ sattelte die Liste des Wahlsiegers um und wählte more »

Sandra Felke

Jahrgang 1976, verheiratet, 1 Kind Berufserfahrung Approbation 2003 Seitdem Angestellte in einer öffentlichen  Apotheke, vielleicht einigen wenigen „bekannt“ durch die Beratungstipps der ABDA. Was mir an der Pharmazie gefällt Ich fand es schon immer spannend zu erfahren, wie der Körper funktioniert. Was macht den Menschen krank und was heilt ihn? more »

Astrid Scheer

Jahrgang 1969, verheiratet, 3 Kinder                         Berufserfahrung Approbation 1993 seit über 10 Jahren angestellte Apothekerin in einer öffentlichen Apotheke u.a. Moderatorin von Qualitätszirkeln in der Apothekerkammer Berlin Warum engagiere ich mich Wir machen in der Apotheke jeden Tag den more »

Dr. Georg Bäder-Kemmritz

Jahrgang 1959, verheiratet, 2 Kinder Berufserfahrung Approbation 1985, Promotion 1992 seit 1999 selbstständig, seit 2007 mit einer Filialapotheke ehrenamtliche Tätigkeiten Früher war ich lange Zeit Mitglied der Delegiertenversammlung und des Öffentlichkeitsausschusses, seitdem sich meine Frau stärker engagiert, trete ich hier kürzer und betreue „ehrenamtlich“ unsere Kinder (Moderne Zeiten verlangen emanzipierte more »