Alle vier Jahre wieder. Die politische Diskussionsrunde auf dem DAT.

Angesichts des „drohenden“ Wahlkampfs der Parteien war diesmal nicht nur Die Linke prominent vertreten. Wie „schön“, dass wir wenigstens alle vier Jahre ernst genommen werden und Ideen und Wünsche platzieren könn(t)en! Und so gab sich zunächst unser Gesundheitsminister die Ehre. Da wir Berliner aufgrund bayerischer Nebelbänke mit fast zwei Stunden more »

10 Dinge, die man in einer Pressemitteilung nicht schreiben sollte

Hier erst mal zum Aufwärmen die PM der Apothekerkammer Berlin zur Rezepturherstellung. Oder zur Erhöhung des Honorars. Oder zum Umgang mit Zahlen. Oder so. Man(n) weiß es nicht so genau. Ich auch nicht. Schreibe nie, „Die Berliner Apotheken stellten 2011 mehr als 378.000 Rezepturen her“, wenn es schon Herbst 2012 more »

Wenn ein Pferd tot ist – oder: Warum die ABDA-Strategie falsch ist.

Die Redensart kennen wir alle: Wenn ein Pferd tot ist, steig ab! Irgendwie logisch: neue Sättel oder Reiter helfen nach dem Exitus nur wenig und selbst ein Elektroschock führt nicht unbedingt zum nächsten Derby-Sieg. Wieso also reitet die ABDA mit der alleinigen Forderung nach Erhöhung der 8,10 € immer noch einen toten oder zumindest mehr more »

Kammer Berlin lehnt Honorarerhöhung für QMS ab!

Auf der Delegiertenversammlung der Apothekerkammer Berlin hat unsere Liste einen Antrag für den Deutschen Apothekertag zur Abstimmung gestellt, in dem wir die Politik auffordern, für den erhöhten Aufwand, der durch die Erstellung, Umsetzung und Ausführung des Qualitätsmanagmentsystems in Apotheken entsteht, eine angemessene Honorarerhöhung vorzunehmen.  Natürlich wissen wir auch, dass es more »

Sind wir schon reif für eine pharmazeutische Zukunft?

Anfang März hatten die Delegierten in Berlin die Möglichkeit, die feinisinnigen Interpretationen von Lutz Tisch, Leiter der Abteilung Recht der ABDA, zum Referentenentwurf der neuen ApBetrO zu hören. Mit analytischen Verstand und feinem Humor hat er den Entwurf interpretiert, juristische Fallstricke aufgespürt und jede mögliche Gefahr verdeutlicht und uns somit auch more »

Erste Gedanken zum RefE der ApBetrO-Novelle

Nun scheint sie also so gut wie beschlossen zu sein, die langerwartete, ge- und befürchtete, zum Teil vielleicht auch ersehnte Novelle der Apothekenbetriebsordnung. Immer wieder mal als Tiger gestartet, ist nun ein gerade mal braun-schwarz-gestreifter Bettvorleger gelandet. Allzu viel wird sich nicht ändern, das ist irgendwo auch gut so. Das more »