Marc Oppermann

04 Dr. Marc Oppermann
Dr. Marc Oppermann

Dr. Marc Oppermann

Jahrgang 1978

 

Qualifikation:

Studium in Düsseldorf, Approbation 2005, Weiterbildung im Fach Arzneimittelinformation und Promotion am Institut für Pharmakologie in Düsseldorf, daneben auch Tätigkeit in der Offizin. Von 2010-2015 wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Charité Berlin im Pharmakovigilanz- und Beratungszentrum für Embryonaltoxikologie (embryotox.de).

 

Aktuelle Tätigkeit: 

Referent beim Gemeinsamen Bundesausschuss (G-BA), Abteilung Arzneimittel

Bisheriges ehrenamtliches Engagement Beisitzertätigkeit beim Staatsexamen, Wahlhelfer bei Berliner Wahlen und Bundestagswahlen
Warum ich mich in der AAA engagiere In der Allianz aller Apotheker sehe ich die Vielfältigkeit unseres Heilberufes am besten vertreten. Nur der ständige Austausch der unterschiedlichen Berufsfelder (d.h. KollegInnen aus Offizin, Krankenhaus, Industrie, Verwaltung, Wissenschaft… ) untereinander kann schließlich dazu führen, dass diese Vielfältigkeit erhalten bleibt und als gegenseitige Bereicherung nutzbar wird.
Wofür ich mich einsetzen möchte Die Kammer ist für alle (Berliner) Apotheker da und steht in der Pflicht, den gesamten Berufsstand zu vertreten. Dazu muss die Berufspolitik demokratisch und transparent sein. Ich sehe mich insbesondere als Vertreter von Nicht-Offizin-Apothekern, deren Anliegen berufspolitisch stärker berücksichtigt werden kann. So darf es z.B. keinen Zweifel an der Mitgliedschaft im Versorgungswerk oder an breit gefächerten Weiterbildungsmöglichkeiten geben.
Wenn ich nicht als Apotheker unterwegs bin, dann…
Mein Motto:  
Kontakt  M.Oppermann@allianzallerapotheker.de