Ergebnisse der BAV-Vorstandswahlen

Herzlichen Dank allen Kolleginnen und Kollegen, die sich an der Wahl beteiligt und ihre Stimme abgegeben haben! Und ganz besonderen Dank natürlich allen, die uns gewählt und unterstützt haben!

SecurPharm – Mit Sicherheit daneben?

  Achtung: Dieser Artikel gefährdet Ihre Gesundheit und ist daher nur von Apothekern zu lesen, die ihr aktives Berufsleben quasi schon hinter sich haben! Die ApBetrO ist noch nicht ganz verdaut, da arbeitet unsere Berufsvertretung schon an neuen Schikanen: 2014 steht ein Rechtsakt der Europäischen Union bevor, mit dem ein more »

Weil uns (nichts) mehr verbindet: Die Apobank auf dem Weg zur Ärztebank

Ich lese nicht jeden Prospekt, der mir da mehr oder weniger glänzend ins Haus flattert. Wirklich. Aber manchmal hat man so ein Händchen für Schmutziges. Und so nahm ich doch neulich den Hochglanzprospekt der deutschen Apotheker- und Ärztebank e.G. in die Hand. Nach genauem Durchblättern war der Druckfehler auf dem more »

Skandal im Sperrbezirk

Nur diesmal nicht um Rosi, sondern um Thomas. Oder die ABDA. Vielleicht. Oder vielleicht auch nicht. Man weiß es noch nicht so genau … Auf jeden Fall ist der „Spionagefall durch Apothekerlobbyisten“ der Aufreger der Woche und tagelang in aller Munde und Fernsehsender gewesen. Obwohl: gewesen ist leider noch nicht more »

Fly(er), Robin, fly(er)! – Die ABDA-Kampagne

In dieser für die Apotheken schwierigen Situation ist es gut, nicht nur einen starken Becker, sondern eine starke Berufsvertretung mit einer gut koordinierten Öffentlichkeitsarbeit zu haben, die klare Ziele und Strategien hat und nun den Karren nicht an die Wand fährt, sondern aus dem Sumpf zieht! Schließlich sind 500 T€ für more »

Alle vier Jahre wieder. Die politische Diskussionsrunde auf dem DAT.

Angesichts des „drohenden“ Wahlkampfs der Parteien war diesmal nicht nur Die Linke prominent vertreten. Wie „schön“, dass wir wenigstens alle vier Jahre ernst genommen werden und Ideen und Wünsche platzieren könn(t)en! Und so gab sich zunächst unser Gesundheitsminister die Ehre. Da wir Berliner aufgrund bayerischer Nebelbänke mit fast zwei Stunden more »

Wenn ein Pferd tot ist – oder: Warum die ABDA-Strategie falsch ist.

Die Redensart kennen wir alle: Wenn ein Pferd tot ist, steig ab! Irgendwie logisch: neue Sättel oder Reiter helfen nach dem Exitus nur wenig und selbst ein Elektroschock führt nicht unbedingt zum nächsten Derby-Sieg. Wieso also reitet die ABDA mit der alleinigen Forderung nach Erhöhung der 8,10 € immer noch einen toten oder zumindest mehr more »

Wir sind die ABDA!?

Diejenigen von uns, die sich schon ein wenig länger in der Berufsvertretung „herumtreiben“, kennen den Satz: sowie man etwas leiser oder lauter Kritik an „Leistungen“ der Standesvertretung äußert, wird die Diskussion mit einem beherzten „Was wollen Sie denn? Wir sind doch alle die ABDA!“ getötet. Prinzipiell ist es richtig: Auch more »